Shop

Warum funktioniert die Gestensteuerung nicht?

  1. Gestensteuerung in Disziplin deaktiviert:
    In der Konfiguration jeder Disziplin kann die Gestensteuerung deaktiviert werden. Dies ist standardmäßig im Range-Officer-Modus der Fall, so dass der Schütze die Zeitmessung nicht selbst starten kann.
  2. Keine Geste bei der ausgewählten Waffe konfiguriert:
    In den Einstellungen zur Waffe muss eine Geste ausgewählt sein.
  3. Befestigungswinkel des SB100 an der Waffe stimmt nicht mit der Einstellung der gewählten Waffe überein.
  4. Der USB-Anschluss zeigt in die falsche Richtung bzw. ist bei der gewählten Waffe nicht richtig eingestellt. Ein Indiz ist, dass zwar die Ablagegeste funktioniert aber nicht die Startgeste. Bei der Ablagegeste ist die Ausrichtung des USB-Anschlusses egal, da die Waffe sowohl nach links als auch nach rechts abgelegt werden darf.
  5. Start-Geste nicht (zuverlässig) erkannt
    • Waffe zu kurz in Ruhelage gehalten (für mindestens 1 sec notwendig)
    • Geste zu schnell oder zu langsam bewegt. Die Waffe muss für 0,2 sec bis 3,0 sec in der zweiten Position gehalten werden.
    • Waffe nicht weit genug gekippt: 90° bei „Waffe nach rechts/links kippen“ oder 30° bei „jagdlicher Anschlag“ und „low-ready“.
  6. Ablage-Geste nicht (zuverlässig) erkannt
    • Kein Schuss abgegeben. Die Ablage-Geste wird erst nach dem ersten erkannten Schuss aktiviert um versehentliches Stoppen direkt nach dem Start zu verhindern.
    • SB100 an Airsoft-Waffe oder Luftgewehr montiert, jedoch „Feuerwaffe“ in der Waffeneinstellung ausgewählt. Bei „Airsoft“ wird ein niedrigerer Schwellwert für den Rückstoß zur Freischaltung der Ablage-Geste angenommen.